Die 1905 erbaute Klinik wurde frühzeitig aufgrund der vielen Meningitis (Hirnhautentzündung) Fällen im Januar 1906 eröffnet. Die Klinik war zu diesem Zeitpunkt noch nicht fertig gestellt.
Sie war auf Dermatologie, Plastische Chirugie, Rheumatologie und Coloproktologie spezialisiert. Im Jahre 2013 wurde die letzte Abteilung geschlossen.
Im Sommer 2016 beschloss man diesen Leerstehenden Komplex als Asylunterkunft bis zum Winter 2016 zu nutzen.
Ende 2018 wurde beschlossen den Komplex abzureißen und Platz für neue Wohnungen zu schaffen.